• Bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4
  • Bild5
  • Bild6
  • Bild7
  • slideshow jquery
  • Bild9
bootstrap carousel example by WOWSlider.com v7.9
 
 
 
 
 
 Wir sind berechtigt Leitern zu prüfen und Prüf-Zeichen zu vergeben.

 

     

 



 
Über uns
 
     
 
     
   
       
   

Hansgeorg Müller

Geschäftsleitung

Hans Müller
Firmengründer iR

Andrea Immel

Für Sie im Büro

 
 
 
 
     
  Die Geschichte der Firma …
 
 

1949: Heimkehr aus russ. Kriegsgefangenschaft gründete Herr Ludwig Schneider, ausgerüstet mit einem Handwagen voll Naturschiefer und einem Schieferhammer, ein Dachdeckergeschäft.
Dieses Dachdeckergeschäft wurde im Jahre 1965 von unserem Seniorchef, Herrn DDM Hans Müller, übernommen. Aus leidvollen Erfahrungen mit Holz-Dachleitern, immer wieder durch Unachtsamkeit oder schlechte Qualität unbrauchbar geworden, entstanden vor etwa 40 Jahren die ersten MÜRAL-Aluminium-Dachleitern: witterungsbeständig, verottungsfrei, biegsam und wartungsfrei.

Hieraus entstand die Firma MÜRAL. Inhabergeführt von Herrn DDM Hans Müller bis Juni 1998. Danach ging die Geschäftsleitung an den Sohn Herrn Hansgeorg Müller über, Tochter Andrea Immel ist weiterhin für die Arbeiten im Büro zuständig.

Aus anfänglich schweren und unhandlichen Gußleitern entstanden inzwischen die verschiedenen Ausführungen:

- Aluminium-Dachleitern für Dachdecker und Spengler

- Aluminium-Dachleitern für Blitzschutzmonteure und Glasreiniger

- Aluminium-Dachleitern für Bauherren

- Aluminium-Dachleitern für die verschiedensten Dacheindeckungen

- Kaminfegeleitern aus Aluminium

- Aluminium-Dachleitern und Kaminfegeleitern in farbiger Kunststoffbeschichtung für eine gleichmäßige Optik   des Daches

- Dachtreppen aus Aluminium

- Aluminium-Dachstühle für Kaminbauer und Dachdecker

- Dach-Kehlböcke für den Schieferdecker

- Faserverstärkte Kunststoff-Dachleitern für Kuppeldächer sowie als nichtleitende Dachleitern für Elektriker

- Kupfer-Dachleitern als opt. Ergänzung bei Kupferdachhaken und –Rinnen u.v.m.

 

Als Ergänzung stellen wir Holz-Dachleitern aus Hartholz, Schichtholz-Dachleitern aus wasserfest verleimtem Mehrschichtholz sowie Holz- und Schichtholz-Dachleitern mit Metallband-Einlage her.
Grundsätzlich können alle Leitern auch in Sonderbreite geliefert werden. Unsere Aluminium- Dachleitern tragen das GS-Zeichen. Die Sprossen sind gebogen und mit Einkerbung zum Einhängen in die Dachhaken versehen. Die Vernietung erfolgt mittels 4 Spezialnieten je Sprosse mit einer Scherfestigkeit von ca. 0,8 - 1 to/Niete. Der bei versch. Leitern angebrachte EPDM-Einzug ist durch entsprechende Profilierung des witterungsbeständigen EPDM und des Aluminium-Profiles vor Herausgleiten geschützt.
Der Sprossenabstand beträgt gem. der neuesten Verordnungen 28,0 cm +/. /. 2 cm, die Leiterbreite beträgt 29,5 cm. Gleiches gilt für Kupfer- und faserverstärkte Kunststoff-Dachleitern. Kaminfegeleitern Typ A 90 wurden gem. der neuesten Verordnungen geprüft und unter der Nr. 99151 des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften zertifiziert. Der Sprossenabstand beträgt 30 cm, die Leiterbreite 36 cm. Die Tritthöhe beträgt 80 mm.
Holz- und Schichtholz-Dachleitern tragen ebenfalls das GS-Zeichen. Die Sprossen sind gebogen. Die Vernietung bzw. Verschraubung erfolgt mit jeweils 4 Spezialnieten bzw. – Schrauben per Sprosse. Der Sprossenabstand beträgt gem. der neuesten Verordnungen 28,0 cm +/. /. 2 cm, die Leiterbreite beträgt 32 cm.


 
  Nach oben  
   
     
Hansgeorg Müller · Endbacher Straße 1 · 35080 Bad Endbach-Günterod
  Telefon: 02776 / 1244 · Fax: 02776 / 8124 · E-Mail: Mail@Mueral.de